Brötchen backen mit Kindern

 

Was kann es Leckeres geben als frische Brötchen? Mein Kind ist allerdings wählerisch - weder Brötchen vom Bäcker noch leckeres Brot kommen bei ihm gut an - die weichen Milchbrötchen aus dem Supermarkt allerdings schon. Die finde ich allerdings nicht besonders überzeugend und jedesmal, wenn ich einen Blick auf die Zutatenliste werfen, wird mit schlecht. Ich finde es ja eigentlich toll, dass Reis, Obst, Sushi und frisches Gemüse die liebsten Lebensmittel meines Kindes sind, aber manchmal ist es gar nicht so einfach, noch Ideen fürs "Pausenbrot" oder für zwischendurch zu finden, ohne auf Kekse und Co. zurückzugreifen. Süße Brötchen sind eine geniale Alternative. Süß genug, um zum Reinbeißen zu verlocken und zu Hause gebacken, wo man die Menge an Fett und Zucker, die hineinwandert, gut unter Kontrolle haben kann. Unser bestes Rezept wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!

 

 

Rezept für Brötchen - die Zutaten

mehr lesen 0 Kommentare

Spiele selber machen: Mensch ärgere dich nicht

 

Wenn ihr unserem Kinderbuchblog Lottis Kinder auf Instagram folgt, wisst ihr, wie sehr wir Steine lieben. Ein Besuch am Strand oder im Wald, ohne mit ein paar Schätzen in der Tasche zurückzukehren? - Unmöglich! Doch was macht man mit Schüsseln voller Steine? Klar, basteln! Nachdem sich jedoch schon allerhand Stein-Käfer und Monster bei uns stapeln, mussten neue Ideen her. Da Mensch ärgere dich nicht! gerade zu unseren Lieblingsspielen gehört, haben wir uns dazu entschlossen, einfach ein witziges Spiel selber zu machen. Steine, die man als Spielfiguren nehmen kann, haben wir genug. Das einzige, was nun noch anstand, war sie anzumalen und ein Spielbrett zu gestalten. 

 

Spielfiguren aus Steinen basteln

mehr lesen 0 Kommentare

Was Herr René so alles malt

von Leo Timmers

ab ca. 3 Jahren

 

Das Buch "Was Herr René so alles malt" kommt zu einer Zeit in unser Haus geflattert, in der mein sonst eher malfauler Siebenjähriger gerade entdeckt, wie gut man sich beim Malen ausdrücken kann und wie expressiv freies Malen sein kann. Was kann da besser sein als ein Kinderbuch, das sich der Malkunst widmet und dabei auch noch wundervoll bunt und lustig daherkommt.

 

Was Herr René so alles malt - ein Kinderbuch von Leo Timmers für Kinder ab 3 Jahren.
Bildquelle: Schaltzeit Verlag
mehr lesen 0 Kommentare

Upcycling aus Plastikflaschen - Ein Blumentopf für den Balkon

 

Seit mein Kind in der Schule die wildesten Basteleien mit Müll anstellt und immer wieder neue Upcycling Ideen entwickelt, hat uns auch daheim das Upcycling Fieber gepackt! Leider fristet unser Balkon in diesem Jahr ein trauriges Dasein, obwohl schon Juni ist und er längst schön blühen könnte. Dringend müssen neue Blumentöpfe her - warum also nicht einfach aus Plastikflaschen Blumentöpfe zaubern? 

mehr lesen 0 Kommentare

Rechnen mit der Rechenraupe - kostenloses Arbeitsblatt

 

Jeden Tag ein bisschen - das ist unser Motto, wenn es ums Lernen geht. Damit es nicht langweilig wird, versuchen wir die Aufgaben so bunt und lustig wie möglich zu gestalten. Ich finde, dabei muss man gar kein Zeichen-Profi sein. Ein bisschen Farbe - und schon macht das Lernen viel mehr Spaß. Ich sucht noch nach lustigen Aufgaben für euer Kind? Dann rechnet doch einfach mal mit unserer kleinen Rechenraupe. Die habt ihr ganz schnell mit ein paar Filzstiften auf ein Blatt Papier gemalt oder ihr druckt euch unser kostenloses Arbeitsblatt (weiter unten zu finden) aus. Viel Spaß!

 

Wenn ihr noch mehr Aufgaben oder ein schönes Übungsheft sucht, können wir euch außerdem das Übungsheft Mathematik 1 vom Mildenberger Verlag empfehlen. Hier wird mathematisches Grundverständnis abwechslungsreich und facettenreich trainiert und wir hatten mit dem Heft viel Spaß. 

mehr lesen 0 Kommentare

Stiftehalter basteln mit Kindern

Schnelles Upcycling fürs Kinderzimmer

Wir haben das Glück, an einer Grundschule gelandet zu sein, in der Projekte einen großen Raum einnehmen. An drei Tagen in der Woche haben die Kinder dort die Möglichkeit, frei unter verschiedenen Projekten auszuwählen. Die Kunst ist dabei ebenso vertreten, wie die Natur- und die Sozialwissenschaften. Die Kinder können malen, basten, Natur und Umwelt erforschen und vieles mehr. Eines von diesen tollen Projekten besteht aus dem Basteln mit Müll, dem Upcycling. Seitdem stapeln sich bei uns leere Eierkartons, Joghurtbecher, Milchflaschen und vieles mehr. Das Upcycling-Projekt ist nicht nur bei uns zu Hause das beliebteste, sondern kommt bei allen Kindern so gut an, dass sich vor dem Raum regelmäßig Schlangen bilden. Kein Wunder, dass uns auch privat das Upcycling ergriffen hat. Dabei muss man glücklicherweise gar kein geschickter Bastelkünstler sein. Unser letztes Werk ist zum Beispiel ein Stiftehalter aus einer leeren Plastikflasche.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Roboter basteln mit Kindern

 

Roboter sind cool!!! Sie sind schon für Kinder faszinierend und in der Welt der Technik immer präsenter. Doch was sind Roboter eigentlich? Wofür sind sie da? Wie sehen sie aus? Und wie funktionieren sie? Wir haben uns dem Projekt "Roboter" zunächst mit einer kleinen Bastelei genähert, um von hier aus dann diese Fragen nach und nach beantworten zu können. Wenn euch an einem verregneten Nachmittag die Langeweile packt, kramt doch einfach mal nach alten Schachteln und Papierresten und nutzt die Gelegenheit, um einen einfachen Roboter mit Kindern zu basteln!

 

Einen Roboter mit Kindern basteln geht schnell und macht viel Spaß!

Was ihr für einen Roboter braucht

mehr lesen 0 Kommentare

Die unsinkbaren Drei

von Wilhelm Nünnerich

ab 6 Jahren

Mit dem Kinderbuch "Die unsinkbaren Drei" erleben kleine Piraten spannende Abenteuer!
Bildquelle: Verlagsgruppe Random House
mehr lesen 2 Kommentare

Anschlag in Barcelona: Wie gehe ich in der Familie damit um?

Wäre heute ein normaler Tag, würde ich jetzt hier sitzen und euch einen Blogpost über ein zauberhaftes Piratenbuch schreiben. Aber heute ist für uns kein normaler Tag. Gestern, am Nachmittag, haue ich gerade wie verrückt in die Tasten, als mich jemand anstupst und mir sein Handy vor die Nase hält. "Du, schau mal, ich glaub aber, das kann nicht sein!" Ich gehe sofort auf Twitter und schau mir den Kanal der Polizei an. 

 

Die Polizei bestätigt, was wir gerade gehört haben. Auf den Ramblas ist ein Lieferwagen in die Menschenmenge gefahren. Mein erster Gedanke ist, dass das nur ein Unfall gewesen sein kann. Die Ramblas sind im Sommer so überfüllt, dass den Autos, die links und rechts davon vorbei müssen, wenig Platz haben und ständig auf die Fußgänger aufpassen müssen. Wie oft haben wir erlebt, dass Touristen hier einfach jede Verkehrsregel missachten, betrunken mitten auf der Straße torkeln und den Autofahrern trotz roter Fußgängerampel lachend vor das Auto laufen! Da wäre es gut vorstellbar, dass einfach ein Unfall passiert ist. Weil wir keine weiteren Informationen haben, ist das auch das erst, was ich meinem Kind sage, als es wissen will, was passiert ist: Es war ein Unfall. Glücklicherweise ist mein Kind gerade nicht hier und erlebt nicht, wie sich in den nächsten Minuten sein Zuhause in einen Ausnahmezustand verwandelt. Den ganzen Nachmittag, bis in die Nacht hinein hören wir die Hubschrauber über unserem Haus, die Sirenen heulen, unten hören wir die Krankenwagen vorbeifahren. Wenn ein Kind eine solche Situation miterlebt, kann man nicht so tun, als wäre nichts. Kleine Kinder kann man ablenken, aber schon Sechsjährige spüren genau, dass etwas los ist. In der Situation selbst, kurz nach dem Anschlag, ist aber nicht Reden, sondern erstmal die Ruhe bewahren angesagt. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die ultimative Tomatensoße - das Rezept

Tomatensoße einfach selber machen!

Euch läuft beim Anblick italienischer Gerichte das Wasser im Mund zusammen? Eure Kinder lieben Nudeln mit Tomatensoße? Dann lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen und greift statt auf Tomatensoße aus dem Glas auf eine leckere selbstgemachte Tomatensoße zurück. Ich stelle euch heute mein Lieblingsrezept vor! Mit der selbstgemachten Tomatensoße könnt ihr nicht nur aus Pasta einen Hit machen, sondern sie auch mit Fleischbällchen, Reis und vielem mehr kombinieren.

 

mehr lesen 0 Kommentare
Jimdo