Rezept: Waffeln mit Kokosblütenzucker

Ich suche immer mal wieder nach Alternativen zum Backen. Da mein Kind keine Pausenbrote mag, aber einen langen Vormittag bis zum Mittagessen hat, bekommt er ab und zu auch Backwaren mit in die Brotbüchse. Statt gekauften Keksen, Muffins und Co., die viel zu viel Zucker und andere ungeliebte Zutaten enthalten, versuche ich, zuhause Leckereien zu kreieren, die einerseits gesünder sind, andererseits aber auch der ganzen Familie schmecken. Bei diesen Waffeln ist mir das endlich gelungen und das Rezept will ich euch natürlich verraten!

Waffeln aus Vollkorn und Kokoszucker
mehr lesen 0 Kommentare

Michel und Klein-Ida aus Lönneberger

Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren

ab 6 Jahren

 

Die Kinderbücher von Astrid Lindgren dürfen in keinem Bücherregal fehlen und auch nach all den Jahren, die die Bücher der berühmte Kinderbuchautorin nun schon kleine und große Leser erfreuen, haben sie an Faszination nichts eingebüßt. Seit einiger Zeit gehört das Kinderbuch "Michel und Klein-Ida aus Lönneberga" zu den Favoriten, die wir aus dem Regal ziehen, wenn die allabendliche Vorlesezeit angebrochen ist. Selbst Tage, die einmal nicht so gut gelaufen sind, enden mit einem herzerfüllenden Lachen, wenn Michel wieder seinen Unfug treibt.

 

"Klappe, Cut, Hurra - Aufregende Drehtage in Berlin" ist ein wunderschönes Kinderbuch das erklärt, wie ein Film entsteht.
mehr lesen 0 Kommentare

Rezept: Hähnchencurry mit Kokosmilch

Unser Rezept für ein Hähnchencurry mit Kokosmilch ist schnell und einfach zuzubereiten, lässt sich an den persönlichen Geschmack anpassen und mit viel Gemüse kombinieren. Zusammen mit Reis als Beilage ist das Hähnchencurry mit Kokosmilch dank seines milden Geschmackes optimal für die ganze Familie und auch für Kinder geeignet.

Hähnchencurry mit Kokosmilch
mehr lesen 1 Kommentare

Restaurant in Barcelona: Can Kenji

Sushi ist bei uns ein echtes Zauberwort. Während andere Kinder Nudeln mit Tomatensoße lieben, ist mein Kind ein echter Sushi-Fan. Pasta, Pizza und Co. zaubern ihm höchstens ein müdes Lächeln aufs Gesicht. Nudeln isst er pur, von der Pizza nur den Rand. Fällt jedoch das Wort Sushi oder kommen wir sogar an einem Sushi-Restaurant vorbei, bricht mein Sohn in Freudenschreie aus! Was aber tun, wenn man mit einem Kind, das rohen Fisch lieber mag als Pommes mal Essen gehen möchte? Genau - einfach ein japanisches Restaurant aufspüren. Wie gut, dass wir nicht weit vom Can Kenji entfernt wohnen und es uns in diesem tollen, japanischen Restaurant in Barcelona ab und zu schmecken lassen können!

Japanisches Restaurant in Barcelona: das Can Kenji
Das Can Kenji in Barcelona - innovative, japanische Küche
mehr lesen 0 Kommentare

Klappe, Cut, Hurra - Aufregende Drehtage in Berlin

von Kerstin Wacker und Henrik Hitzbleck

ab 10 Jahren

 

Die Ferienzeit ist gekommen und mit ihr die Zeit, in der man mal ins Kino geht oder den ein oder anderen  Nachmittag mit einem Film verbringt. Doch wie entsteht eigentlich ein Film? Amra hat die Chance, beim Dreh eines Films dabei zu sein und verbringt ein paar aufregende Ferientage bei den Dreharbeiten von Shivas Bruder. Uns hat Amra in "Klappe, Cut, Hurra - Aufregende Drehtage in Berlin" mit zum Set genommen und wir durften bei der Filmproduktion dabei sein! Habt ihr Lust, uns zu begleiten?

 

"Klappe, Cut, Hurra - Aufregende Drehtage in Berlin" ist ein wunderschönes Kinderbuch das erklärt, wie ein Film entsteht.
mehr lesen 1 Kommentare

Mediterraner Nudelsalat

Bei uns in Barcelona liegen die Temperaturen in den letzten Wochen bereits nahezu durchgängig um die 30 °C. Da haben wir oft keine Lust auf warme Mahlzeiten. Trotzdem muss etwas auf den Tisch, das allen schmeckt und ausgewogen ist. Nudelsalat ist immer praktisch - man kann ihn vorbereiten und Pasta kommt bei Kindern doch immer gut an. Wir wollen euch daher unseren Lieblings-Nudelsalat vorstellen: ein mediterraner Nudelsalat, der schnell gemacht und voller frischer Zutaten ist. 

Mediterraner Nudelsalat mit Oliven, Tomaten und Paprika
mehr lesen 0 Kommentare

T-Shirt bemalen mit Kindern

Ganz ehrlich - Kinderkleidung zu kaufen macht manchmal keinen Spaß! Mein Sohn ist gerade einmal sieben Jahre alt und schon scheint die gesamte Klamottenindustrie auf trübe, dunkle Farben zurückzugreifen. Auch die ewigen Superhelden, Autos, Haie oder Totenköpfe auf den T-Shirts kommen bei meinem Kind nicht besonders gut an. Klar, man findet auch schöne Kinderkleidung, die kreativ ist und sich fernab von den gängigen Geschlechter-Klischees bewegt. Die kostet dann aber oft auch dementsprechend mehr. Wir schwingen daher regelmäßig selbst Stift oder Pinsel und bemalen T-Shirts einfach selbst. 

 

T-Shirts selber bemalen ist für Kinder ein riesiger Spaß und sorgt für kreative Kinderkleidung.
mehr lesen 0 Kommentare

Brötchen backen mit Kindern

 

Was kann es Leckeres geben als frische Brötchen? Mein Kind ist allerdings wählerisch - weder Brötchen vom Bäcker noch leckeres Brot kommen bei ihm gut an - die weichen Milchbrötchen aus dem Supermarkt allerdings schon. Die finde ich allerdings nicht besonders überzeugend und jedesmal, wenn ich einen Blick auf die Zutatenliste werfen, wird mit schlecht. Ich finde es ja eigentlich toll, dass Reis, Obst, Sushi und frisches Gemüse die liebsten Lebensmittel meines Kindes sind, aber manchmal ist es gar nicht so einfach, noch Ideen fürs "Pausenbrot" oder für zwischendurch zu finden, ohne auf Kekse und Co. zurückzugreifen. Süße Brötchen sind eine geniale Alternative. Süß genug, um zum Reinbeißen zu verlocken und zu Hause gebacken, wo man die Menge an Fett und Zucker, die hineinwandert, gut unter Kontrolle haben kann. Unser bestes Rezept wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!

 

 

Rezept für Brötchen - die Zutaten

mehr lesen 0 Kommentare

Spiele selber machen: Mensch ärgere dich nicht

 

Wenn ihr unserem Kinderbuchblog Lottis Kinder auf Instagram folgt, wisst ihr, wie sehr wir Steine lieben. Ein Besuch am Strand oder im Wald, ohne mit ein paar Schätzen in der Tasche zurückzukehren? - Unmöglich! Doch was macht man mit Schüsseln voller Steine? Klar, basteln! Nachdem sich jedoch schon allerhand Stein-Käfer und Monster bei uns stapeln, mussten neue Ideen her. Da Mensch ärgere dich nicht! gerade zu unseren Lieblingsspielen gehört, haben wir uns dazu entschlossen, einfach ein witziges Spiel selber zu machen. Steine, die man als Spielfiguren nehmen kann, haben wir genug. Das einzige, was nun noch anstand, war sie anzumalen und ein Spielbrett zu gestalten. 

 

Spielfiguren aus Steinen basteln

mehr lesen 0 Kommentare

Was Herr René so alles malt

von Leo Timmers

ab ca. 3 Jahren

 

Das Buch "Was Herr René so alles malt" kommt zu einer Zeit in unser Haus geflattert, in der mein sonst eher malfauler Siebenjähriger gerade entdeckt, wie gut man sich beim Malen ausdrücken kann und wie expressiv freies Malen sein kann. Was kann da besser sein als ein Kinderbuch, das sich der Malkunst widmet und dabei auch noch wundervoll bunt und lustig daherkommt.

 

Was Herr René so alles malt - ein Kinderbuch von Leo Timmers für Kinder ab 3 Jahren.
Bildquelle: Schaltzeit Verlag
mehr lesen 0 Kommentare
Jimdo