Kinderbuch: Der Schiet und das Frühjahr

von  Andrus Kivirähk und Meike Teichmann

ab 4 Jahre



Komisch, lustig, nachhaltig, schrecklich - all dies ist "Der Schiet und das Frühjahr ". Schon das  Streichen über den Buchrücken sorgt für erste Überraschungen. Statt kühler Glätte vermittelt der Bucheinband dank einer leicht rauhen, warmen Oberfläche das Gefühl erster Frühlingssonnenstrahlen. So blinzelt auch der kleine "Schiet" verstohlen unter dem frischen Grün von Blättern hervor und bereitet den gespannten Leser auf das ein oder andere Überraschungserlebnis vor.


Komik esthnischer Erfolgsautoren von Kinderbüchern

Die Protagonisten des bekannten, erfolgreichen estnischen Autoren sind weder Kinder, noch Tiere, Fantasiegestalten oder Monster. Es ist das Alltägliche, das Andrus Kivirähk zum Leben erweckt. Ein Hundehaufen baut sich im Park einen Unterschlupf und findet in einer Löwenzahnblüte seine große Liebe. Papas Socken entwickeln unter dem Bett ein Eigenleben und brüten ein Ei aus, aus dem ihr Nachwuchs schlüpft. Madlin erhält in der Schule eine eigenartige Banknachbarin und Roland findet nach langem Warten in der Schule endlich einen Kreidefresser. Diese und viele andere Geschichten laden den Leser dazu ein, die Welt des gewöhnlichen Alltags mit anderen, mit frühlingswachen Augen zu sehen und selbst Verrücktheiten in ihm zu entdecken. Sie laden zum gemeinsamen Lesen, Schmunzeln und Lachen ein. Untermalt werden die Geschichten mit warmen, ausdrucksstarken Illustrationen und Figuren, die ebenso schräg sind wie ihre Pendants im Text.


Besonders betonenswert ist zudem der umweltfreundliche Druck. Der Verlag verlegt nicht nur Bücher für Kinder, sondern setzt sich zudem dafür ein, dass sie in einer Welt aufwachsen, die auch morgen noch lebenswert ist. Gedruckt wird in Berlin auf Recyclingpapier, mit mineralölfreien Druckfarben und ohne Verwendung von Folie. Und wer denkt, das Ergebnis falle weniger farbenfroh oder weniger spannend aus, irrt gewaltig. Das Papier ist fest und griffig und die Farben kräftig - endlich ein Kinderbuch, dessen ganz besonderer, humorvoller Inhalt eine "Basis" bekommen hat, die er verdient.


Andrus Kivirähk, Meike Teichmann: Der Schiet und das Frühjahr. Willegoos, Potsdam 2015.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0