Kinderbuchklassiker von Helme Heine

"Mullewapp"

 

"Mullewapp" von Heinrich Heine ist besonders durch den gleichnamigen Film bekannt geworden. Gebraucht bin ich über das Buch gestolpert. Seitdem lesen wir es regelmäßig und haben viel Spaß an den lustigen Reimen und fröhlichen Bildern.

 

In Mullewapp leben drei Freunde, die ein Abenteuer nach dem anderen miteinander erleben: Waldemar, das Schwein, Franz, der Hahn und Johnny, die Maus. Vom Schützenfest über lustige Verkleidungsspiele bis hin zu nächtlichen Abenteuern hält das Dorf mit Stall und Scheune einiges für die Freunde bereit.

Helme Heine ist einer der bekanntesten, deutschen Kinderbuchautoren. Seine Bücher sind mit einem Hauch Satire versehen und er wurde mit zahlreichen Auszeichnungen und Ehrungen versehen. Mir persönlich gefallen an "Mullewapp" vor allem die witzigen Reime. Reine Reime wechseln sich mit unreinen Reimen ab und erzeugen so einen durchmischten, lebhaften Klang beim Lesen. Ein Buch, dass wir immer wieder gern zur Hand nehmen und das dank seiner Kurzweiligkeit auch auf Reisen ein gern gesehener Begleiter ist.

 

Helme Heine: Mullewapp. Gertraud Middelhauve Verlag, München 1994. ISBN 3-7876-9382-3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0