Kinderbuch: Wie werd ich bloß den Hickauf los?

von Dirk Schmidt und Barbara Schmidt

Bildquelle: Kunstmann Verlag
Bildquelle: Kunstmann Verlag

Hilfe! Ein Schluckauf! Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, wie er den wieder los wird? Dirk Schmidt und Barbara Schmidt haben wieder einmal gemeinsam den Stift gezückt und eine wundervolle, witzige Geschichte mit ihrem blauen Elefanten kreiert. Schon bei Bitte blubb blubb rette mich haben wir uns vor Lachen gekringelt. Bei Wie werd ich bloß den Hickauf los? ging es uns nicht anders. 

 

Der blaue Elefant läuft mit seinem witzigen Hut auf dem Kopf wieder einmal in leichtem Trab durch die Landschaft, bis ihm ein Ungeschick passiert. Er strauchelt und fällt. Was bleibt, ist jedoch ein Schluckauf. Mit penetrantem "hickhickhick" macht er sich auf den Weg zum Wasserloch, wo er viele Freunde trifft. Ganz klar, dass jeder einen Rat weiß. Der ein rät zu einem riesigen Schluck Wasser, der nächste zum Luftanhalten, der dritte reißt einen Witz, um den Schluckauf zu vertreiben. Doch wie das beim Schluckauf so ist - nichts hilft. Nachdem der Affe auch noch anfängt, Faxen zu machen, reicht es dem blauen Elefanten endgültig. Ob er seinen Schluckauf trotzdem los wird?

 

Witzige Reime und starke Bilder

Dirk Schmidt und Barbara Schmidt haben die besten Voraussetzungen, gemeinsam tolle Kinderbücher zu schreiben und zeigen mit nun schon dem dritten Bilderbuch rund um den tölpeligen, blauen Elefanten, wie sich Wort- und Bilderkunst eindrucksvoll und lustig zugleich miteinander vereinen lassen. Barbara Schmidt hat Pädagogik studiert und viele Jahre lang Vorschulkinder betreut, während ihr Sohn, Dirk Schmidt, Kommunikationsdesign studiert hat und als freier Grafiker arbeitet. So wird der gereimte Text, der voller Wortmalereien und lebhafter Ausrufe steckt, optimal von den klaren, farbenfrohen Bildern untermalt. Beide, Wort und Illustration ergänzen sich in dem Kinderbuch Wie werd ich bloß den Hickauf los? perfekt und das eine würde ohne das andere nicht auskommen. Was selbstverständlich klingt, ist es nicht. Längst nicht alle Kinderbüchern gelingt es, das Geschriebene so in Bilder zu fassen, dass nicht nur der Inhalt vermittelt wird, sondern auch der Ton. Das ist dem Autorenpaar in diesem Bilderbuch wieder einmal hervorragend gelungen!

 

Dirk Schmidt und Barbara Schmidt: Wie werd ich bloß den Hickauf los? Kunstmann, München 2016. ISBN 978-3-95614-117-1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0