Einfaches Rezept für Haferkekse ohne Zucker

Hier in Spanien sind Kekse aus dem Alltag der meisten Kinder nicht wegzudenken. Bei vielen gehören sie einfach zum Frühstück dazu und auch wenn die Kinder aus der Schule kommen und auf den Spielplatz stürmen, sind schnell ein paar Kekse zu Hand. Dagegen kommt man mit Vollkornbrot und Gemüse manchmal nur schwer an. Deshalb musste dringend eine gesunde Alternative zu den Zuckerbomben aus dem Supermarkt her. Ich hab ein bisschen nach Rezepten für Kekse ohne Zucker gesucht, noch mehr probiert und schließlich ein Rezept für gesunde Haferkekse gefunden, von denen die ganze Familie begeistert ist. 

 

Die Zutaten für zuckerfreie Haferkekse

Ich backe und koche gern, aber wenn die Zutatenliste schon auf den ersten Blick ewig lang ist und ich die Zutaten erst suchen gehen muss, verliere ich die Lust. Daher wollte ich für meine Haferkekse ohne Zucker und ohne Fett auf jeden Fall nicht mehr als 5 Zutaten - und das ist mir tatsächlich gelungen!

 

Für ein volles Blech mit Haferkeksen braucht ihr: 

 

  • 200 g Datteln ohne Stein
  • 200 g Haferflocken
  • 200 ml Orangensaft
  • 2 Eier
  • 1 Tl. Kakao

 

Die Haferkekse zubereiten

Ich habe die Datteln einfach zusammen mit dem Orangensaft in einen kräftigen Mixer gegeben. Wenn ihr keinen habt, würde ich euch empfehlen, die Datteln etwas kleiner zu schneiden und ein bisschen mit dem Orangensaft einweichen zu lassen. Dann könnt ihr sie gut mit dem Pürierstab bearbeiten. Es entsteht eine ziemlich flüssige, breiige Mischung. Die füllt ihr in eine Schüssel und gebt Haferflocken, Eier und Kakao hinzu. Mit Kakao ist "Backkakao" gemeint, also der, der keinen Zucker enthält und nicht der, den ihr zum Anrühren eines Kakaogetränks verwendet. Stellt ihr fest, dass die Mischung noch zu flüssig ist, könnt ihr einfach die Menge der Haferflocken erhöhen. Anschließend verrührt ihr alles mit einem Löffel und fertig ist der Teig für die gesunden Haferflockenkekse. 

 

Den Teig setzt ihr mit einem Teelöffel in kleinen Häufchen auf das Blech. Ich habe die  Haferkekse bei 180 Grad Celsium Ober- und Unterhitze etwa 25 Minuten gebacken. 

 

Die Haferkekse enthalten weder Fett in Form von Öl oder Butter noch zusätzlichen Zucker. Allerdings enthalten die Datteln viel natürlichen Fruchtzucker. Daher sind die Kekse das perfekte Frühstück, der ideale Snack und kommen auch nach dem Training gut an. Ich gebe meinem Kind die Kekse gern mit in die Schule und finde, sie sind der perfekte Pausensnack für die Brotbox.

 

Wenn ihr Haferkekse liebt, aber doch lieber auf die süße Variante zurückgreifen wollt, findet ihr HIER das passende Rezept!

 

Ich bin gespannt, wie ihr die Haferkekse findet und ob ihr Tipps und Alternativen parat habt!