Mediterraner Nudelsalat

Bei uns in Barcelona liegen die Temperaturen in den letzten Wochen bereits nahezu durchgängig um die 30 °C. Da haben wir oft keine Lust auf warme Mahlzeiten. Trotzdem muss etwas auf den Tisch, das allen schmeckt und ausgewogen ist. Nudelsalat ist immer praktisch - man kann ihn vorbereiten und Pasta kommt bei Kindern doch immer gut an. Wir wollen euch daher unseren Lieblings-Nudelsalat vorstellen: ein mediterraner Nudelsalat, der schnell gemacht und voller frischer Zutaten ist. 

Mediterraner Nudelsalat mit Oliven, Tomaten und Paprika

Die Zutaten für den Nudelsalat

  • 250 g Pasta
  • 1 rote Paprika
  • getrocknete Tomaten im Glas
  • 2 große Tomaten
  • 1/2 Dose schwarze Oliven
  • Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Wie der Nudelsalat nach unserem Rezept zubereitet wird

  1. Pasta (wir haben bunte Salatnudeln verwendet) bissfest kochen, Wasser abgießen. 
  2. Pasta mit einem guten Schuss Olivenöl in eine Schüssel geben. 
  3. Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Tomaten waschen, putzen und in kleine Viertel schneiden. 
  5. Oliven aus der Dose nehmen und in kleine Scheiben schneiden.
  6. Getrocknete Tomaten aus dem Glas nehmen und in kleine Stücke schneiden (uns haben 4 getrocknete Tomaten gereicht). 
  7. Paprika, Tomatenstücke, getrocknete Tomaten und Oliven zur Pasta geben, alles miteinander vermischen. 
  8. Mit Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Je nachdem, wie die getrockneten Tomaten eingelegt sind, kann man auch den Sud (in der Regel Öl mit Gewürzen) für das Salatdressing mit verwenden. 

Lasst euch unseren mediterranen Nudelsalat schmecken und genießt den Sommer!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0