Unser Upcycling-Garten wächst

Bestimmt könnt ihr euch noch erinnern, dass wir mit einem kleinen, selbst gebastelten Mini-Garten in den Frühling gestartet sind. Nachdem wir nun vor einigen Wochen begonnen haben, eine Avocado aus einem Avocadokern selbst zu züchten und sie nun tatsächlich in die Höhe sprießt, war es Zeit, auch ihr einen Blumentopf zu verpassen. Und was könnte hierfür besser geeignet sein als ein neues Upcycling-Projekt!? Wir haben eine alte Kakao-Dose in einen Blumentopf verwandelt. Sie ist die perfekte Gesellschaft für unseren Mini-Garten und wir finden, sie macht auf unserer Fensterbank eine ganz gute Figur. Und dabei haben wir auch noch Müll eingespart!

 

 

Eine leere Kakaodose hat uns auf die Idee gebracht, sie mitsamt Deckel kurzerhand in einen Blumentopf zu verwandeln und damit unseren kleinen Upcycling Garten zu ergänzen. Dafür mussten wir nichts anderes tun, als die Dose von ihrer äußeren Folie zu befreien und ein paar Löcher in den Boden zu stechen. 

 

mehr lesen

Formen zum Anfassen

Pyramide basteln: Anleitung mit kostenloser Bastelvorlage

Lernen funktioniert am besten, wenn alle Sinne dabei beteiligt sind. Wenn Kinder in der Vorschule oder in der Grundschule sich gerade mit geometrischen Formen beschäftigen, ist der Moment gekommen, sie ihnen mit viel Spaß "begreifbar" zu machen. Wir haben deshalb eine Bastelvorlage erstellt, mit der ihr selbst ganz einfach eine Pyramide basteln könnt. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Film von Kindern für Kinder: "Das Boot ist voll!"

Wie Kinder sich mit der Flüchtlingsthematik auseinandersetzen

Im Rahmen des Kinderrechte-Filmfestivals 2015 haben sich Kinder mit dem Thema Flüchtlinge auseinandergesetzt. Den Kinderjurypreis 2015 hat dabei der Film "Das Boot ist voll!" der Grundschule am Wasserturm gewonnen. 

 

Wir sind auf diesen tollen Film aufmerksam geworden und möchten ihn euch auf keinen Fall vorenthalten: 

 

 

Die Nachrichten über Syrien und das Leid, das die Menschen dort erdulden müssen, reißen nicht ab. Demgegenüber stehen täglich Nachrichten über Flüchtlinge. Ihre Ankunft sorgt für Konflikte, keine Frage. Unentwegt berichten Medien einerseits über die Notwendigkeit, Flüchtlinge aufzunehmen, andererseits aber auch über Problematiken, die diese mit sich bringen, angefangen bei der mangelnden Akzeptanz von Seiten der einheimischen Bevölkerung. Die Angst vor dem Fremden ist ein Urinstinkt des Menschen, der in solchen Situationen besonders deutlich wird. Treffen verschiedene Kulturen aufeinander, wird es immer Konflikte geben. Ob diese gelöst werden können, hängt von vielen Faktoren ab und bedarf einer ganzen Menge an Ressourcen. So vereinfacht das auch klingen mag, bei all dem darf man, meines Erachtens, jedoch nie vergessen, dass hinter dem Leid Menschen stehen und immer auch Kinder betroffen sind. Die UN-Kinderrechtskonvention legt in Artikel 22 für Kinder das "Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht" fest. Damit setzen sich die Kinder in diesem Film einfühlsam und eindrücklich auseinander. Mich selbst überrascht immer wieder, wie klar Kinder die Dinge oft sehen und ich finde, diese Film hat ein echtes Lob verdient! 

  

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kugelbahn selber basteln - Anleitung

Seitdem wir das Upcycling für uns entdeckt haben, wird keine Klopapierrolle mehr weggeworfen. Als dann eines Tages auch noch ein großes Paket mit einem schönen Karton geliefert wurde, war klar, was daraus entstehen sollte: eine Kugelbahn!  

 

Was ihr für eine Kugelbahn braucht

mehr lesen 0 Kommentare

Zahlen lernen leicht gemacht

Zahlen und Mengen erkennen und zuordnen

 

Mathematik gehört in der Grundschule für viele Kinder ja nicht gerade zum Lieblingsfach. Dabei gibt es wirklich tolle Sachen, die man inzwischen machen kann, um Kindern die Welt der Zahlen näher zu bringen. Ich fand Mathe als Kind immer schrecklich und kann mich eigentlich nur noch an furchtbare Schweißausbrüche erinnern, wenn mal wieder mein Hassfach dran war. Im Grunde sind Zahlen ja auch ziemlich abstrakt. Damit mein Kind von Anfang an ein schönes Verhältnis zur Mathematik entwickelt und Zahlen nicht nur auswendig lernt, sondern wirklich begreifen kann, habe ich ganz zeitig angefangen, mich nach guten Materialien für den Mathematikunterricht umzuschauen und tolle Aufgaben für ihn zu finden. Wir stehen in der Grundschule, wie sicher viele andere auch, vor der Aufgabe, in drei Sprachen lesen und schreiben zu lernen - in Katalanisch, Spanisch und zu Hause natürlich auch Deutsch. Da war es ganz klar, mein Kind nicht seinem Schicksal zu überlassen, sondern ihn auch daheim ein bisschen beim Zahlenlernen zu unterstützen. Was aber kann man tun, um Mathematik interessant zu gestalten und nicht nach der Schule auch noch zu einer lästigen Pflicht werden zu lassen?

 

Eine Idee haben uns die tollen Stempelstifte von Ikea geliefert. Sie sind mir schon vor ein paar Monaten von einer Freundin empfohlen worden, so richtig bin ich aber noch nicht dazu gekommen, sie zu kaufen. Nachdem sie es jetzt endlich doch in meinen Einkaufskorb geschafft haben, sind sie sofort für eine lustige Zahlen-Aufgabe zum Einsatz gekommen. 

 

mehr lesen 0 Kommentare