Dein Mama Blog: Gedanken, Beauty-Tipps und alles rund um den Alltag als Mama

Trockene Locken mit Henna färben

Locken sind, was ihre Pflege angeht, oft eigenwillig. Das gilt auch fürs Färben. Ich färbe meine Haare seit vielen Jahren mit Henna. Henna macht die Haare nicht kaputt und legt sich wie ein Mantel um das Haar. Damit wirken die Haare dicker und erhalten einen schönen Glanz. Meine Haare allerdings trocknet Henna leider aus, daher habe ich eine ganz eigenwillige Mischung entwickelt, mit der ich meine Locken pflege und zugleich etwas Farbe hinein bringe. 

 

mehr lesen

Unser Upcycling-Garten wächst

Bestimmt könnt ihr euch noch erinnern, dass wir mit einem kleinen, selbst gebastelten Mini-Garten in den Frühling gestartet sind. Nachdem wir nun vor einigen Wochen begonnen haben, eine Avocado aus einem Avocadokern selbst zu züchten und sie nun tatsächlich in die Höhe sprießt, war es Zeit, auch ihr einen Blumentopf zu verpassen. Und was könnte hierfür besser geeignet sein als ein neues Upcycling-Projekt!? Wir haben eine alte Kakao-Dose in einen Blumentopf verwandelt. Sie ist die perfekte Gesellschaft für unseren Mini-Garten und wir finden, sie macht auf unserer Fensterbank eine ganz gute Figur. Und dabei haben wir auch noch Müll eingespart!

 

mehr lesen

Eine Woche Lese-Sport-Challenge

Ich habe es tatsächlich geschafft, die erste Woche meiner Lese-Sport-Challenge durchzuhalten! Was dabei am meisten motiviert hat, war wohl der Gedanke, bei Tag Null wieder anfangen zu müssen, wenn ich mein selbstauferlegtes Sportprogramm nicht durchhalte. An zwei Tagen war es zugegebenermaßen fast so weit. Stress im Job, ein nicht enden wollender Tag, Wäscheberge und ein fetter Schnupfen haben mich ziemlich aus der Bahn geworfen und es musste dringend ein Notfallplan her. Wie der aussah und wie die Sache mit dem Sport ansonsten in dieser Woche gelaufen ist, erfahrt ihr hier!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gewohnheiten ändern mit der Seinfeld-Methode

Kaum zu glauben, Tag 3 meiner Lese-Sport-Challenge ist rum und ich habe es bisher tatsächlich geschafft durchzuhalten! Damit das auch so bleibt, habe ich mich auf die Suche nach Tipps zur Motivation und vor allem danach gemacht, wie man leichter alte Gewohnheiten ändern und an neuen Gewohnheiten dranbleiben kann. Eine einfache, aber wirkungsvolle Methode ist die nach dem Schauspieler und Komiker Jerry Seinfeld benannte Seinfeld-Methode, auch Seinfeld-Kalender genannt. 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Das Mama-Power-Frühstück

Tatsächlich habe ich Tag 2 meiner Challenge jetzt bereits hinter mich gebracht. Dabei habe ich einen heimlichen Helfer - die schöne Frühlingssonne, die hier in Barcelona bereits scheint und alles in herrliche Farben taucht. Meine Sporteinheit bestand gestern einfach aus einer lockeren Runde Joggen in Begleitung meines lieben Krümelkindes, das dabei mit dem Fahrrad Runden im Parc de la Ciutedella drehen konnte. Hier haben die Kinder zwei Stunden Mittagspause und so oft ich das verfluche, weil dadurch der Arbeitstag morgens sehr früh beginnt, so praktisch ist das doch, wenn wir die Pause richtig nutzen. Gestern ist uns das mal wieder gelungen und konnten gemeinsam eine halbe Stunde lang Joggen beziehungsweise Fahrradfahren. Jungs fällt es ja manchmal schwer, von ihren Erlebnissen zu berichten. Meinem gelingt das immer ganz gut, wenn er in Bewegung ist und da konnte ich beim Sporteln auch noch so einige Neuigkeiten erfahren. Eine davon: "Mama, ich darf ja keinen Hund haben, stimmts?" Ich: "Stimmt!". Er: "Na gut, dann bekomm ich aber einen Pinguin!" Wie gut, dass die tollen Mandarinen- und Orangenbäume im Park perfekt der Ablenkung dienten! 

 

 

 

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber um einen langen Wochentag durchzuhalten, brauche ich ein ordentliches Frühstück. Mein absoluter Liebling ist eine lustige Mischung aus Haferflocken, Samen und Früchten. 

 

mehr lesen 0 Kommentare